Advertorials

Entdecken Sie Heiloo

Zwischen Wald und Heiligtum

Der Name Heiloo erklärt sehr gut, was Sie hier finden: ausgedehnte Wälder (loo) und ein Heiligtum. Dies ist eine baumreiche Umgebung mit perfekter Lage: Von Heiloo radeln Sie in einer Viertelstunde zum Strand oder ins Zentrum von Alkmaar!

Onze Lieve Vrouwe ter Nood
Versteckt im Wald ist der Wallfahrtsort „Onze Lieve Vrouwe ter Nood“ (Unsere liebe Frau in der Not). Dieser Marienwallfahrtsort wird jährlich von zehntausenden Menschen besucht. Einige kommen für das Wasser aus dem Brunnen „Putje van Heiloo“, dessen Heilwasser noch immer mit dem Text „Als ge mij gaat eren, zal de wind gaan keren“ (Wer mich ehrt, den Wind so kehrt) angepriesen wird. Andere unternehmen eine inspirierende Wanderung zu den Kreuzwegstationen im Wald. Die Kapelle und der Rundgang mit religiösen Abbildungen ergeben einen idyllischen Ort, an dem sich Ruhe und Einkehr finden lassen.

Film und bildende Kunst
Das Dorf hat zwei Einkaufsviertel: das Stationscentrum und der überdachte Winkelhof ’t Loo, wo am Mittwoch - zum Wochenmarkt unter der Weißen Kirche - stets große Betriebsamkeit herrscht. Das Freibad Het Baafje strahlt eine Nostalgie aus, die man noch aus alten Filmen kennt. Kein Wunder, denn hier wurden schon viele Jugendfilme gedreht. An einem warmen Tag können Sie sich hier gut erfrischen. In dem ins Auge fallenden Kulturpavillon auf dem Gelände der Einrichtung GGZ werden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen und Konzerte organisiert. Der imposante hohe Saal mit seinen Bleiglasfenstern bietet eine Bühne für Literatur, Theater, Tanz, Musik und bildende Kunst.