Entdecken Sie Scharwoude

Dorf mit Hulk

An einem besonders schönen Flecken am Markermeer, sicher in den Armen des 126 Kilometer langen Westfriese Omringdijk (Westfriesischer Ringdeich, UNESCO-Welterbe), liegt das liebliche Scharwoude. Von dem langen Kampf des Dorfes gegen die Zuiderzee ist nun, da der hohe Deich das Dorf schützt, nichts mehr zu merken. Ganze Teile des Dorfes waren einst in den Wellen verschwunden.

Dies ist der perfekte Ort, um den Kopf freizubekommen. Zum Beispiel beim Angeln am Karperput oder Markermeer. Wer sich gern mehr bewegt, folgt einer Strecke seiner Wahl auf dem Fahrradknotenpunkt- oder Wanderwegenetzwerk. Wird es die historische Stadt Hoorn, die hier beinahe um die Ecke liegt, oder entscheiden Sie sich für die Ruhe der grünen Polder?

Kurz nördlich des Dorfes liegt De Hulk. Ebenso grün wie der Actionheld, doch in diesem Fall eine prächtige Naturlandschaft. Dort können Sie nach Herzenslust wandern, radeln, Boot fahren und angeln. Und wenn Sie ein Kanu haben, können Sie hier vom Markermeer zum Innenfahrwasser oder andersherum wechseln. Zeit für eine Pause? Lassen Sie sich dann auf der Terrasse am Wasser des Pfannkuchenrestaurants mit dem netten Namen ‘Ootje Konkel’ nieder.